Bei größeren Defekten am Zahn muss zur originalgetreuen Wiederherstellung der Zahnform und Funktion ein Inlay, eine Teilkrone oder Krone hergestellt werden. Neben kaufunktionellen und ästhetischen Einbußen ist die psychische Belastung durch Verlust eines oder mehrerer Zähne mitunter erheblich.

Wir möchten, dass Sie wieder selbstbewusst Lachen können.

In Abhängigkeit von der Defektgröße besteht ein Unterschied zwischen den Restaurationsarten. Ziel ist immer, möglichst wenig gesunde Zahnsubstanz für eine Restauration zu opfern.

Zahnlücken können mit Brücken, welche auf den Nachbarzähnen verankert sind, oder durch Implantate geschlossen werden. Implantate haben den Vorteil, dass Nachbarzähne nicht beschliffen werden müssen.

Bei Verlust mehrerer Zähne oder bestehender Zahnlosigkeit, kann durch herausnehmbaren Zahnersatz die Lebensqualität erheblich verbessert werden. Voraussetzungen für eine erfolgreiche Versorgung mit Qualitätszahnersatz sind Präzision und die Zusammenarbeit in einem starken Team.

Wir arbeiten mit hochqualifizierten, deutschen Meisterlaboren unter Verwendung modernster Techniken und biokompatibler Materialien zusammen. Neben Gold und Titan haben sich keramische Werkstoffe als äußerst belastbare und langlebige metallfreie Alternative in der modernen Zahnmedizin bewährt. Auf Wunsch können auch kostengünstigere Nichtedelmetalle (NEM) mit guten Resultaten Verwendung finden. Die Versorgung mit Zahnersatz erfolgt sowohl auf natürlichen Zähnen als auch auf Implantaten.

Weitere anzeigen hold SHIFT key to load all load all
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen