Anmelden

Anmeldung

Benutzer *
Passwort *
Passwort speichern

Knochenaufbau (Augmentation)

Nicht immer bietet der Kieferknochen von vornherein ausreichend Volumen, um ein Implantat sicher im Kiefer zu verankern.

Nach einer Zahnentfernung baut der Körper den unbelasteten Knochenanteil innerhalb von wenigen Monaten ab.

Durch Entzündungen des Kieferknochens, Zahnbetterkrankungen und langer Zahnlosigkeit bildet sich der Kieferknochen ebenfalls zurück. Ein Knochendefizit kann durch einen Knochenaufbau ausgeglichen werden und ein stabiles Fundament für ein Implantat schaffen. Je nach Region und Umfang des aufzubauenden Knochens stehen dem Oralchirurg verschiedene Techniken des Knochenaufbaus zur Verfügung.

Es wird unterschieden zwischen dem Aufbau mit Eigenknochen oder Knochenersatzmaterial. Eigenknochen wird schonend aus einer anderen Region des Kiefers entnommen.

Bei notwendigen vertikalen Knochenaufbauten im Seitenzahnbereich des Oberkiefers besteht die Möglichkeit einer sogenannten Sinusbodenelevation, auch “Sinuslift“ genannt. Dabei wird der Boden der Kieferhöhle minimalinvasiv angehoben, um den gewonnenen Zwischenraum mit Knochen aufzubauen. Vertikale Knochenaufbauten im Unterkieferseitenzahnbereich sind extrem schwierig und selten zu realisieren.

In einem persönlichen Beratungsgespräch werden immer alle Behandlungsschritte genauestens mit Ihnen abgestimmt. Je nach Ihrer individuellen Situation werden wir uns gemeinsam für das beste Vorgehen entscheiden.

Praxisszeiten

Mo. 8 - 12 14 - 18.00 Uhr
Di. 8 - 12 14 - 18.00 Uhr
Mi. 8 - 12 14 - 18.00 Uhr
Do. 8 - 12 14 - 18.00 Uhr
Fr. 8 - 13  Uhr


Termine außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung möglich.

Termine nach Vereinbarung.

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Weiter

Lebenslauf

Name: Dr. med. dent. Philipp Epe Geburtsort: Friedrichshafen Aufgewachsen in Überlingen am Bodensee

Weiterlesen >

Was ist ein Oralchirurg?

Fachzahnarzt für Oralchirurgie (kurz: Oralchirurg) dürfen sich ausschließlich Zahnärzte nennen, die nach ihrem vollständigen Zahnmedizinstudium eine mindestens vierjährige oralchirurgische Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben.  Die 4-jährige Weiterbildung zum Oralchirurgen an qualifizierten Weiterbildungsstätten...

Weiterlesen >

Impressionen

Klicken Sie sich durch unsere Praxis.

Weiterlesen >
Weitere anzeigen hold SHIFT key to load all load all
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen